Veröffentlichung des zweiten Jugendberichts

Der zweite Jugendbericht für Ostbelgien ist nun verfügbar und wirft einen umfassenden Blick auf die aktuelle Situation junger Menschen in verschiedenen Lebensbereichen.

Insbesondere liegt der Fokus auf ihrem Wohlbefinden in Bezug auf Familie, Freizeit, Finanzen, Gesundheit und Schule. Durch den Vergleich mit dem ersten Bericht werden Entwicklungen und Veränderungen im Leben der Jugendlichen sichtbar gemacht. Neben einer Analyse bietet der Jugendbericht auch  konkrete Empfehlungen zur Verbesserung der Lebenssituation von jungen Menschen in Ostbelgien. Diese Empfehlungen basieren auf umfassenden Befragungen von Jugendlichen und Personen aus ihrem Umfeld, darunter Eltern, Lehrkräften und Jugendarbeiter:innen. Ein besonderer Fokus lag dabei auf der Untersuchung, wie sich die Situation vor, während und nach der Corona-Pandemie verändert hat.

Am 1. Februar 2024 findet ab 18:30 Uhr ein Webinar über Teams statt, in dem die Forscher:innen die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen präsentieren werden. Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse gemeinsam zu diskutieren. Hier gehts zum Webinar!

Der vollständige Jugendbericht sowie eine verkürzte Version wurden als Download hinzugefügt.